WICHTIGE HINWEISE

Bitte beachte VOR einer Bewerbung die Hinweise in den Bewerbungsfragen.

  • Wir erwarten Bewerbungen in elektronischer Form per E-Mail
  • Wenn Sie sich bereits über eine Bewerbungsplattform bei uns beworben haben, müssen Sie keine weitere Bewerbung über die Website schicken
  • Aufgrund der grossen Anzahl von Bewerbungen können wir unvollständige Dossiers (z.B. fehlende Zeugnisse, fehlender Multicheck, keine E-Mail-Adresse) nicht berücksichtigen

Häufig gestellte Fragen rund um die Bewerbung

Bietet die Noser Young auch Praktikumsstellen an?

-Nein. Im Moment beschränkt sich unser Angebot auf 4-jährige Lehren. Bewerbungen für Praktika, egal welcher Art, werden aus diesem Grund umgehend retourniert.

Kann ich mich zu einem beliebigen Zeitpunkt bewerben?

-Wir bearbeiten Dossiers erst nach der Ausschreibung unserer Lehrstellen. Aus diesem Grund macht eine Bewerbung auch nur Sinn, wenn wir offene Lehrstellen ausgeschrieben haben.

Wie erfolgt die Rekrutierung in der Noser Young?

-Die Rekrutierung erfolgt grundsätzlich in 3 Stufen:

  1. Auswahl geeigneter Bewerber und Bewerberinnen aufgrund der eingegangenen Bewerbungsdossiers. Dabei werden verschiedene Aspekte wie die Sauberkeit und Vollständigkeit der Bewerbung, die Schulnoten, das Arbeits- und Lernverhalten in den Zeugnissen, die Resultate des Eignungstests, der Wohnort etc. betrachtet.
  2. Bei Eignung wird der Bewerber oder die Bewerberin zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen.
  3. Bei Eignung wird der Bewerber oder die Bewerberin zu einem eintägigen Praktikum eingeladen.

In welcher Form kann ich mich bewerben?

-Wir bevorzugen Bewerbungen in elektronischer Form, bearbeiten aber auch Bewerbungen in Papierform. Als Kommunikationsmittel bevorzugen wir E-Mail, weshalb du auch bei Bewerbungen in Papierform eine E-Mailadresse angeben solltest. Beachte bei der Bewerbung per E-Mail, dass der Anhang nicht grösser als 10 MB sein darf.

  • Bewerbungsadresse für Stellen in Bern: bewerbung.be(at)noseryoung.ch
  • Bewerbungsadresse für Stellen in Zürich: bewerbung.zh(at)noseryoung.ch
  • Alternativ kannst Du Dich über die Nummer (+41) 76 476 30 48 per WhatsApp bewerben. Dabei gelten dieselben Rahmenbedingungen, wie bei der Bewerbung via E-Mail.

Muss ich die Fachrichtung bei der Bewerbung bereits angeben?

In der Praxis und auch in unserem Ausbildungsmodell unterscheiden sich die Tätigkeiten in den Fachrichtungen Applikationsentwicklung und Systemtechnik grundlegend. Aus diesem Grund geben wir bereits bei der Ausschreibung der offenen Lehrstellen die Fachrichtung an. Von den Bewerbern und Bewerberinnen erwarten wir, dass sie die Unterschiede der Fachrichtungen kennen und sich entsprechend ihrer Eignung und ihrem Wunsch auch auf eine entsprechende Fachrichtung bewerben.

Soll ich mich telefonisch bei der Noser Young melden?

Solange die offenen Lehrstellen auf dieser Seite ausgeschrieben sind, nehmen wir Bewerbungen gerne entgegen. Es ist deshalb nicht nötig, vor einer Bewerbung anzurufen. Häufig erhalten wir sehr viele Bewerbungen, weshalb die Bearbeitung der eingegangenen Dossiers etwas Zeit beansprucht. Innerhalb von zwei Wochen erhälst du aber eine Reaktion von uns. Deshalb ist es in der Regel auch nicht notwendig, sich telefonisch bezüglich dem Status zu informieren.

Ist eine Schnupperlehre bei der NY eine Voraussetzung für eine Bewerbung?

Wir begrüssen Schnupperlehren im Rahmen der persönlichen Berufswahl sehr und führen periodisch auch selber Schnupperlehren durch. Eine Schnupperlehre ist aber keine Voraussetzung für eine Bewerbung bei der NY. Bei Eignung findet dann während der Rekrutierung ein eintägiges Praktikum in der NY statt.

Was gehört in ein komplettes Bewerbungsdossier?

In einem kompletten Bewerbungsdossier erwarten wir:

  • Bewerbungs- resp. Motivationsschreiben
  • Lebenslauf mit Referenzen
  • Komplette Zeugnisse der Oberstufe als Kopie
  • Eignungstest für den Lehrberuf als Kopie, d.h. Multicheck ICT bzw. Multicheck Kauffrau
  • sofern vorhanden, Bestätigungen von absolvierten Kursen als Kopie
  • sofern vorhanden, Beurteilungen von Schnupperlehren als Kopie

Wann soll der Multicheck absolviert werden?

Wir empfehlen, dass der Multicheck möglichst erst am Ende des Schuljahres oder in den Sommerferien absolviert wird. Da der gesamte Schulstoff der ersten beiden Jahre in der Sekundarstufe geprüft wird, macht es Sinn, auch das Schuljahr zuerst zu beenden und danach den Test zu machen. Dennoch empfiehlt es sich, den Termin für den Test möglichst frühzeitig zu reservieren, da im Juli und August tendenziell viele Schüler den Multicheck absolvieren möchten.